1990 + 1974 – 1954 = 2010 (Lied-Didaktisierung)

Vorbemerkung: Die „Sportfreunde Stiller“ haben ihren WM-Hit 54, 74, 90, 2006 nach dem verpassten Finalsieg für die kommende WM 2010 in Südafrika an einigen Stellen modifiziert. Hier bietet sich also nicht nur die Bearbeitung eines Liedes, sondern auch der Vergleich der beiden Versionen an. Zum Beispiel würde ich die beiden Versionen mit Hilfe des didaktischen Materials von stepintogerman.org bearbeiten und dabei in der zweiten Variante zunächst rein auditiv die Unterschiede feststellen lassen. Anschließend folgt die weitere Bearbeitung online wie unten vorgeschlagen. Daran schließt sich weitere Textarbeit, Wortschatzarbeit und Landeskunde mit Hilfe des didaktischen Materials an. Für die Arbeitsphasen am Computer bietet sich Partnerarbeit eher als GA an, da man höchstens zu zweit an einem PC gut arbeiten kann. Der Umfang beträgt 4 UE.

Lernziele: Wissen über Musik, Band, Landeskundliches handlungsorientiert erarbeiten (kognitiv), Medienkompetenz erweitern, Präsentationstechniken kennen lernen (kognitiv), Gruppen- bzw. Partnerarbeit (sozial-affektiv) …

Lerngruppe: B1/B2/C1, ab ca. 14 Jahre, partielle Medienkompetenz vorausgesetzt

Material: Didaktisierung von stepintogerman.org, Computerraum, Arbeitsblätter

Sportfreunde Stiller: 54, 74, 90, 2010

|1 und 2 und 3 und…
54, ‚74, ‚90, 2010, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand
und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.|

Wir haben nicht die höchste Spielkultur,
sind nicht gerade filigran.
Doch wir haben Träume und Visionen
und in der Hinterhand ‘nen Masterplan.

Für unsere langen Wege aus der Krise
und aus der Depression,
lautet die Devise:
„Nichts wie raus auf den Fußballthron!“

|1 und 2 und 3 und…
54, 74, 90, 2010, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand
und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.|

Die ganze Welt greift nach dem goldenen Pokal,
am Kap der guten Hoffnung probieren wir’s nochmal.
Wir als Gast in Südafrika,
wird unser Traum dann endlich wahr?!

|1 und 2 und 3 und…
54, 74, 90, 2010, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand
und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.|

Beim ersten Mal war es ein Wunder,
beim zweiten Mal war es Glück,
beim dritten Mal der verdiente Lohn
und dies’ Mal wird es ne Sensation.

|1 und 2 und 3 und…
54, 74, 90, 2010, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand
und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.

54, 74, 90, 2010, ja so stimmen wir alle ein.
Mit dem Herz in der Hand
und der Leidenschaft im Bein
werden wir Weltmeister sein.|

Aufgaben (Partnerarbeit):

  1. Finde die Bedeutung der farbigen Wörter heraus. Suche die lila markierten Wörter im Lexikon der Redensarten, die rot markierten Wörter in der Wortschatztruhe und die grün markierten Wörter im Fußball-Lexikon auf Wiktionary! Trage die Wörter mit Bedeutung in dein Vokabelheft ein.
  2. Informiere dich über die grauen Links im Wikipedia-Lexikon.
  3. Suche im Internet die Antworten auf diese Fragen und schreibe sie in dein Heft:
    a. Wann ist Deutschland Fußballweltmeister geworden?
    b. Wo war die Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2006? Und wo ist sie 2010?
    c. Wer war Deutschlands Nationaltrainer bei der WM 2006? Und wer ist jetzt Nationaltrainer?
[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=lCG7DRNM8zw&rel=1]
3 comments to “1990 + 1974 – 1954 = 2010 (Lied-Didaktisierung)”
  1. Oh Mann, Manuela, ich hab ein bisschen gebraucht, um Rosalito und Manuela zu synchronisieren. Dem Link zu Rosalito brauchste jedenfalls nicht mehr folgen 😉
    Marc

  2. Danke für die Blumen, aber es gibt noch bessere und umfangreichere Präsentationen, schau zum Beispiel mal bei Maja, Katarina oder Rosalito vorbei! Und außerdem wäre mir das klassische Blau für die richtigen Links lieber, um Verwirrungen zu vermeiden. Mein Theme gibt dieses blasse Grau vor, hast du `ne Ahnung, ob man die Schrift- und Linkfarben ändern kann wie zum Beispiel bei blogger.com? Ich find keine Einstellmöglichkeit…
    Gruß Marc

  3. die idee mit der farblichen unterscheidung ist super! das deutsch-pop-kultur-festival sowieso! unglaublich professionelles marketing.. mir gefällt daran vor allem, dass du die passende sprache verwendest.
    viele grüße
    manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.