AGAL-Vorstand im Amt bestätigt

Auf der turnusgemäßen AGAL-Sitzung im Februar wurde der amtierende AGAL-Vorstand einstimmig wiedergewählt: Franz Dwertmann (LV Bremen) bleibt Vorsitzender, Gesa von der Fecht (LV Niedersachsen) sowie Harald Binder (LV Baden-Württemberg) bleiben Stellvertreterin und Stellvertreter.

Seit mehr als fünf Jahrzehnten ist die Arbeitsgruppe Auslandslehrerinnen und -lehrer der GEW (AGAL) als gewerkschaftliches Kompetenz- und Beratungsnetzwerk aktiv. Die AGAL betreibt national und in den Bundesländern politische Lobbyarbeit und ist rund um den Erdball für die Interessen der Lehrkräfte im Auslandsschulwesen engagiert. In allen sechzehn Bundesländern ist die AGAL durch eine/n Ansprechpartner/in vertreten. Die Mitglieder der AGAL treffen sich mehrmals jährlich und halten über E-Mail und Internet weltweit Kontakt mit den GEW-Mitgliedern an deutschen Auslandsschulen. Der regelmäßig erscheinende AGAL-Rundbrief, der online verfügbar ist und an GEW-Mitglieder an Auslandsschulen verschickt wird, informiert über aktuelle Themen und Entwicklungen in der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

Schlagwörter